Seit den frühen 80er-Jahren lebe ich im Engadin, habe hier mein Zuhause und meine Familie. Die "Kinder" sind erwachsen und so bleibt mehr Zeit für mich und meine Hobbys. Kreativ zu arbeiten in Form von basteln, nähen, töpfern, das war schon immer mein Bedürfnis. Etwas herstellen mit den eigenen Händen, oder einen selbst gemachten Gegenstand in den Händen zu halten, das ist ein wunderschönes Gefühl und bereitet mir sehr viel Freude:-)

Aus Neugier und weil mich der Werkstoff "Glas" ebenfalls fasziniert, begann ich vor nicht allzu langer Zeit mit  dem Glasfusing. Es ist spannend, was sich auch da alles machen lässt! Im Moment bin ich am Experimentieren, wie sich Glas und Ton verbinden lassen.....

Seit Sommer 2013 hat mich das Seifen-Virus befallen. Ich kann nur sagen: es ist ein ganz hartnäckiges Virus, eins das man nicht so schnell wieder los werden kann;-) Die Möglichkeiten Naturseifen herzustellen sind grenzenlos, sei es in Bezug auf die Wahl der verwendeten Grund-Öle, der Farben und der Düfte, sowie auch das Zumischen von Spezialölen um der Seife eine besondere Wirkung zu verleihen.....